Hinweise zur Berufsschulpflicht während der Schulschließung

Liebe Ausbilder*innen!

Die Berufsschule bleibt auch in der Zeit vom 04.01. - 10.01. geschlossen.
Der Unterricht findet in Form von salzh (schulisch angeleitetes Lernen zu Hause) statt.

Der Fachtheorieunterricht im Lernfeld und der berufsübergreifende Unterricht werden vollständig durch salzH abgedeckt.

Berufstechnik im berufsbezogenem Unterricht ist in seinem vollen Umfang in salzH organisatorisch schwierig zu vermitteln.
Der Umfang des berufstechnischen Unterrichts während der Schulschließung wird wie folgt festgelegt:

In der Ausbildung zum/zur

Maler/in und Lackierer/in findet Berufstechnik zur Hälfte in salzH statt.
KFZ-Lackierer/in findet Berufstechnik zu 2/3 in salzH statt.
Schilder- und Lichtreklamehersteller/in entfällt Berufstechnik
Raumauststatter/in, Polster/in und Polster- und Dekorationsnäher/in findet Berufstechnik zur Hälfte in salzH statt.

Mit besten Wünschen für friedliche Feiertage und ein GESUNDES Neues Jahr!

Hanna Giebert
(Schulleiterin)